Unsere Einsätze


Juni 2020
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 02. Juni 2020 um 10.35 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Landwirtschaftlichen Fachschule alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Gegen 11.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
02.06.2020
Alarm um:
10:35
Eingerückt:
11:00
Ort:
Althofen [Landwirtschaftliche Fachschule]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 01. Juni 2020 wurde um 03.37 Uhr die Feuerwehr Guttaring zu einem Brandmeldealarm zu den Holzwerken Stingl nach Guttaring alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch örtliche die Einsatzleitung wurde festgestellt, dass es in einem Heizhaus zu einen Brandausbruch gekommen ist.

Zur Unterstützung wurden um 03.50 Uhr die Feuerwehren Althofen und Kappel am Krappfeld nachalarmiert.

Der Brand konnte durch die örtliche Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden und somit war ein Einsatz der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 04.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
01.06.2020
Alarm um:
03:50
Eingerückt:
04:30
Ort:
Guttaring [Holzwerke Stingl]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Mai 2020
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 30. Mai 2020 wurde die Feuerwehr Althofen um 07.03 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einem Wasserrohrbruch bei der Firma Flex gerufen.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass auf Grund eines Rohrbruches eine Fläche von 1200 m² unter Wasser stand.

Mittels Wasserrestlossaugern wurde der betroffene Bereich trockengelegt.

Gegen 13.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
30.05.2020
Alarm um:
07:03
Eingerückt:
13:30
Ort:
Althofen [FLEX]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 13. Mai 2020 um 13.33 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen und Kappel am Krappfeld zu einem beginnenden PKW-Brand in die Krappfelder Straße alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Aufgrund von Schweißarbeiten in einer Werkstatt geriet ein PKW in Brand.

Der Brand wurde von den anwesenden Mitarbeitern selbst gelöscht.

Gegen 13.50 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
13.05.2020
Alarm um:
13:33
Eingerückt:
13:50
Ort:
Althofen [Krappfelder Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
0
Fahrzeuge:
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Mittwoch, dem 13. Mai 2020 geriet eine Imbisshütte in der Gemeinde Micheldorf aus unbekannter Ursache in Brand. Um 13.19 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Micheldorf, Friesach und Zeltschach mittels Sirene zum Einsatz gerufen.

Bereits bei der Anfahrt war eine Rauchsäule sichtbar, beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand die Hütte in Vollbrand.

Durch einen umfassenden Löschangriff, unter anderem unter schweren Atemschutz, konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

In der Hütte befanden sich auch mehrere Gasflaschen, zu denen zunächst nicht vorgedrungen werden konnte. Sie wurden aus der Entfernung gekühlt und später geborgen.

Die Hütte wurde jedoch ein Raub der Flammen, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Gegen 15.30 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahm die ortszuständige Feuerwehr Micheldorf.
Einsatzdaten
Datum:
13.05.2020
Alarm um:
13:19
Eingerückt:
15:30
Ort:
Micheldorf [B-317]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
18
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Micheldorf

Feuerwehr Zeltschach

Feuerwehr Friesach

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Waldbrand ist am Samstag, dem 09. Mai 2020 in Leppen in der Nähe von Bad Eisenkappel ausgebrochen. Der KAT-ZUG 4 mit Feuerwehrkräften aus den Bezirken St. Veit an der Glan und Feldkirchen standen am Montag, dem 11. Mai 2020 mit einer Stärke von insgesamt rund 103 Personen und 24 Fahrzeugen im Hilfseinsatz.

Mit Schanzwerkzeugen wurde das betroffene Gelände kräfteraubend auf- und umgegraben. Mittels Rückenspritzen und D-Strahlrohren erfolgte das Ablöschen vorhandener Glutnester.

"Brand aus" konnte am Abend noch nicht gegeben werden.

Gegen 19.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
11.05.2020
Alarm um:
03:30
Eingerückt:
19:30
Ort:
Eisenkappel-Vellach []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
4
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 05. Mai 2020 um 23.30 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger von der LAWZ Kärnten zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen eines Transportes angefordert.
Die Aufgabe bestand darin, eine verletzte Person, aus dem dritten Obergeschoss mittels Drehleiter zu retten.

Um 00.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
05.05.2020
Alarm um:
23:30
Eingerückt:
00:30
Ort:
Althofen [St. Stefaner Weg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
April 2020
Einsatzbericht
Zu einem Verkehrsunfall im Bereich Wolschartwald wurden die Feuerwehren Meiselding, Thalsdorf, Sankt Veit/Glan und Althofen am Donnerstag, dem 30. April 2020 um 17.00 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Die Erstinformation der LAWZ Kärnten, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, bestätigte sich zum Glück nicht.
Der Lenker wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch Rettung und Notarzt erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus gebracht.

Die Aufräumarbeiten, die Sicherstellung des Brandschutzes sowie das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln wurde durch die ortszuständigen Feuerwehren durchgeführt. Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Die Einsatzbereitschaft wurde gegen 17.30 Uhr hergestellt.

Einsatzdaten
Datum:
30.04.2020
Alarm um:
17:00
Eingerückt:
17:38
Ort:
B317 [Wolschartwald]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
19
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Thalsdorf

Feuerwehr Meiselding

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Donnerstag, 30. April 2020 um 09.13 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden: ein Stromverteiler geriet aus unbekannter Ursache in Brand. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand abgelöscht werden.

Um 09.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
30.04.2020
Alarm um:
09:13
Eingerückt:
09:45
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Freitag dem 17. April 2020 um 07.00 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen telefonisch zu einem Technischen Einsatz ins Stadtgebiet Althofen (Höhe Hauptplatz) alarmiert.

Bei einer Arbeitsmaschine ist aus bisher unbekannter Ursache eine Achse gebrochen und hat in der Folge eine Hydraulikleitung beschädigt.

Aufgrund der Beschädigung ist es zu einen Öl-Austritt gekommen.

Durch die Feuerwehr konnte das ausgetretene Hydrauliköl gebunden werden.

Während der Einsatztätigkeiten wurde der Verkehr über die Nebenstraße umgeleitet.

Gegen 9.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
17.04.2020
Alarm um:
07:00
Eingerückt:
09:00
Ort:
Althofen [Hauptplatz]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
3
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 13. April 2020 um 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen telefonisch zu einem glosenden Wurzelstock im Bereich „Guttaringberg“ alarmiert.

Mit Unterstützung eines Landwirtes konnte die Einsatzstelle rasch lokalisiert werden.

Aus unbekannter Ursache begann ein Wurzelstock zu glosen. Mit Spitzhacken wurde das Erdreich aufgelockert bzw. Glutnester freigelegt. Anschließend erfolgte das Ablöschen vorhandener Glutnester.

Gegen 21.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
13.04.2020
Alarm um:
19:30
Eingerückt:
21:30
Ort:
Guttaringberg []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
3
Einsatzbilder
Einsatzort
März 2020
Einsatzbericht
Am Sonntag, 29. März 2020 um 14.25 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Tilly Holzindustrie - Werk 1 alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.

Um 15.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
29.03.2020
Alarm um:
14:25
Eingerückt:
15:30
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 15. März 2020 um 21.36 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen mittels Personenrufempfänger zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Bifrangi alarmiert.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben werden.
Gegen 22.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt
Einsatzdaten
Datum:
15.03.2020
Alarm um:
21:36
Eingerückt:
22:00
Ort:
Althofen [Marktstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
0
Fahrzeuge:
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Montag, dem 02. März 2020 um 09.20 Uhr wurden die Feuerwehren Kappel am Krappfeld und Althofen mittels Sirene zu einer LKW-Bergung nach Garzern (Gemeinde Kappel am Krappfeld) alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein LKW auf das Straßenbankett und drohte umzustürzen.

Mittels Seilwinde wurde der LKW gesichert. Die Bergung übernahm ein privates Abschleppunternehmen.

Gegen 11.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
02.03.2020
Alarm um:
09:20
Eingerückt:
11:30
Ort:
Kappel am Krappfeld [Garzern]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
10
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Kappel am Krappfeld

Polizeiinspektion Althofen

privates Abschleppunternehmen

Einsatzbilder
Einsatzort
Februar 2020
Einsatzbericht
Am Freitag, dem 14. Februar 2020 um 07.19 Uhr wurden die Feuerwehren Meiselding und Althofen mittels Sirene zu einem Brandeinsatz nach Mölbling alarmiert.

In einem Wohnhaus kam es zu einem Kaminbrand.

Nach Eintreffen des angeforderten Rauchfangkehrers konnte gegen 08.10 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
14.02.2020
Alarm um:
07:19
Eingerückt:
08:10
Ort:
Mölbling []
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Meiselding
Fahrzeuge: 2

Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 2
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Zweimal wurde die Feuerwehr Althofen am Donnerstag, dem 13. Februar 2020 alarmiert.

Um 20.40 Uhr löste bei der Tilly Holzindustrie - Werk II die Brandmeldeanlage aus.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 21.10 Uhr wieder hergestellt werden.

Um 21.53 Uhr alarmierte die LAWZ Kärnten abermals die Feuerwehr da die Brandmeldeanlage wieder ausgelöst hatte.

Nach einer Lageerkundung durch die Einsatzleitung konnte abermals Entwarnung gegeben und die Einsatzbereitschaft gegen 22.15 Uhr wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
13.02.2020
Alarm um:
20:40
Eingerückt:
22:15
Ort:
Althofen [Tilly Holzindustrie]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
9
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 09. Februar 2020 um 20.47 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem technischen Einsatz, Liftöffnung im Sankt Stefaner Weg, mittels Personenrufempfänger alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus wurde von einer unbekannten Person die Notruftaste im Lift betätigt, wodurch auch die Feuerwehr Althofen alarmiert wurde.

Nach einer Kontrolle des Liftes und des Stiegenhauses konnte keine Person vorgefunden und somit Entwarnung gegeben werden.

Gegen 21.10 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
09.02.2020
Alarm um:
20:47
Eingerückt:
21:10
Ort:
Althofen [Sankt Stefaner Weg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 8. Februar 2020 um 14.49 Uhr wurden die Feuerwehren, Straßburg, Gurk und Althofen mittels Sirene zu einem Forstunfall in die Ortschaft Gassarest (Gemeinde Straßburg) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständigen Feuerwehren bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 15.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
08.02.2020
Alarm um:
14:49
Eingerückt:
15:30
Ort:
Straßburg [Gassarest]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
20
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr Gurk

Einsatzort
Einsatzbericht
Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Althofen am Montag, dem 03. Februar 2020 um 10.15 Uhr alarmiert.

Durch die LAWZ Kärnten wurde eine Person in Notlage gemeldet. Beim Eintreffen konnte Entwarnung gegeben werden, eine Hilfeleistung war nicht mehr erforderlich.

Um 10.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Einsatzdaten
Datum:
03.02.2020
Alarm um:
10:15
Eingerückt:
16:58
Ort:
Althofen [Feldstraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
8
Einsatzort
Jänner 2020
Einsatzbericht
Am Dienstag, dem 28. Jänner 2020 um 12.15 Uhr wurden die Feuerwehren, Straßburg, Gurk, Winklern-Hausdorf und Althofen mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall nach Pölling (Gemeinde Straßburg) alarmiert.

Da der Einsatz durch die ortszuständigen Feuerwehren bewältigt werden konnte, war eine Hilfe der Feuerwehr Althofen nicht mehr erforderlich.

Gegen 12.40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
28.01.2020
Alarm um:
12:15
Eingerückt:
12:40
Ort:
Straßburg [Pölling]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
15
Weitere Einsatzkräfte
Feuerwehr Straßburg

Feuerwehr Winklern-Hausdorf

Feuerwehr Gurk

Einsatzort