Unsere Einsätze


April 2021
Einsatzbericht
In einem Mehrparteienwohnhaus wurde durch einen Nachbarn am Sonntag, dem 18. April 2021 eine Rauchentwicklung im Stiegenhaus festgestellt.

Die Feuerwehr Althofen und Kappel am Krappfeld wurden um 12.49 Uhr mittels Sirene alarmiert.

Nach einer genauen Lageerkundung des Stiegenhauses und mittels der Drehleiter im Außenbereich konnte kein Brand lokalisiert werden.

Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 14.00 Uhr wiederhergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
18.04.2021
Alarm um:
12:49
Eingerückt:
14:00
Ort:
Althofen [Kansnistraße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
23
Weitere Einsatzkräfte
Polizeiinspektion Althofen
Mannschaft: 3
Fahrzeuge: 1

Einsatzort
Einsatzbericht
Am Samstag, dem 10. April 2021 um 20.21 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Bei einem Landwirtschaftlichen Betrieb im Bereich Muraniberg, wurde ein Feuerschein gemeldet.

Nach einer Lageerkundung konnte Entwarnung gegeben werden.

Auf einer Wiese wurde ein gemeldetes Brauchtumsfeuer geheizt.

Um 20.45 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
10.04.2021
Alarm um:
20:21
Eingerückt:
20:45
Ort:
Althofen [Muraniberg]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
17
Einsatzbilder
Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Wiesenstück auf einem Firmengelände geriet am Donnerstag, dem 08. April 2021 in Brand.

Um 14.11 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen und die Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG alarmiert.

Mittels einer Hochdruckleitung konnte das Feuer rasch abgelöscht werden.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Einsatzdaten
Datum:
08.04.2021
Alarm um:
14:11
Eingerückt:
14:30
Ort:
Althofen [Auer von Welsbach Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
12
Weitere Einsatzkräfte
Betriebsfeuerwehr Treibacher Industrie AG

Polizeiinspektion Althofen

Einsatzort
Einsatzbericht
Ein Wirtschaftsgebäude geriet in Mirnig, Gemeinde Eberstein, am Montag, dem 05. April 2021 aus unbekannter Ursache in Brand. Um 13.27 Uhr wurden die Feuerwehren Eberstein, Klein St. Paul, Brückl, St. Walburgen, Althofen und Wieting, alarmiert.

Durch einen umfassenden Löschangriff konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus wurde verhindert.

Durch den Funkenflug begann es aber auch im nahe gelegenen Wald zu brennen.

Der beginnende Waldbrand konnte durch das rasche und effektive Eingreifen der Feuerwehren eingedämmt werden und anschließend abgelöscht werden.

Weil sich die Wasserversorgung als schwierig erwies, wurde mit Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr eingerichtet. Zur Unterstützung wurden mehrere Feuerwehren nachalarmiert.

Insgesamt standen 10 Feuerwehren im Löscheinsatz.

Gegen 17.30 Uhr konnte die Feuerwehr Althofen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Nachlöscharbeiten übernahmen die ortszuständigen Feuerwehren.
Einsatzdaten
Datum:
05.04.2021
Alarm um:
13:27
Eingerückt:
17:30
Ort:
Eberstein [Mirnig]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
21
Weitere Einsatzkräfte
BFK OBR Friedrich Monai

Feuerwehr Eberstein

Feuerwehr Brückl

Feuerwehr Wieting

Feuerwehr Klein St. Paul

Feuerwehr Guttaring

Feuerwehr St. Veit an der Glan

Polizei

Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzbilder
Einsatzort
März 2021
Einsatzbericht
Am Sonntag, dem 28. März 2021 um 04.14 Uhr wurde die Feuerwehr Althofen zu einem Assistenzeinsatz mittels Personenrufempfänger in die Unterburger Straße alarmiert.

Das Österreichische Rote Kreuz hatte die Unterstützung der Feuerwehr im Rahmen einer Türöffnung angefordert.

Gegen 05.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Einsatzdaten
Datum:
28.03.2021
Alarm um:
04:14
Eingerückt:
05:00
Ort:
Althofen [Unterburger Straße]
Eigene Einsatzkräfte
Mannschaft:
13
Weitere Einsatzkräfte
Österreichisches Rotes Kreuz

Einsatzort